Tag 324 – Keno wird zum Seehund

Hallo zusammen!

Wie haben euch die ersten Eindrücke aus unserem Urlaub gefallen?

Heute gibt es nun Hunde-Bilder für euch.

Keno hatte am ersten Tag noch etwas Respekt vor den Wellen, aber ab Tag 2 ist er raus aufs Meer geschwommen und hatte dabei natürlich viel Spaß. Er hat genau geguckt, wie sich die Wellen verhalten und wenn eine auf ihn zu kam, hat er sich nach oben gedrückt, um nicht unter Wasser zu geraten. Es ist schon sehr spannend zu sehen, welche Instinkte in unseren Vierbeinern darauf warten, eingesetzt werden zu können!

Wenn Keno im Meer geschwommen war, war er abends immer ganz schön müde – aber die Aufregung und auch die Anstrengung sind natürlich groß am Strand. Und je öfter wir ans Meer gefahren sind, umso aufgeregter wurde unser großer Schatz! ♥ Aber bis er so souverän schwimmt wie Finn, müssen wir wohl noch ein paar Mal in Urlaub fahren. 😉

Als Fotografen-Hund musste er natürlich auch auf den Ausflügen, die wir gemacht haben, immer mal wieder als Model herhalten. Er macht das aber auch einfach so toll!!

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

Alles Liebe,

eure

Larissa ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.