Tag 380 – Ausflug an die Bacher Lay

Hallo meine Lieben!

Es warten noch so viele Bilder auf meinem PC darauf, in einen Blogbeitrag gepackt zu werden, deswegen legen wir heute damit endlich wieder los!

Im Februar haben wir einen Ausflug nach Bad Marienberg gemacht, um durch die Bacher Lay zu wandern. Diese hatte ich im Internet immer wieder bestaunt und nun sind wir endlich auch mal dort gewesen. Da wir zwar am Wochenende unterwegs waren, allerdings recht früh Morgens, hatten wir Glück, denn dort ist gerade im Winter recht viel los. Die Bacher Lay ist ein alter Steinbruch, in dem im Winter die kleinen Wasserfälle zufrieren und zu fantastischen Naturschauspielen werden. Dass das die Menschen anzieht, ist absolut kein Wunder.

Keno musste die ganze Zeit an der Leine bleiben wegen der Fußgänger, aber für Fotos haben wir ihn natürlich ab und an abgemacht.

Ich war nicht nur begeistert von den Wasserfällen, weil ich solche zugefrorene noch nie gesehen hatte, sondern auch davon, wie toll die Westerwälder miteinander umgehen! Man hat an Wegengstellen andere Leute vorgelassen und auch an der Stelle, wo die großen Wasserfälle sind und jeder seine Fotos machen will, hatten alle Geduld miteinander. Und den Corona-Abstand haben auch alle eingehalten. Ich bin froh, dass es auch solche Menschenbegegnungen noch gibt!

Also, falls ihr mal einen Ausflug dort hin machen wollt: Es ist wirklich sehenswert!! Aber: Seid wie wir Westerwälder! 😉 ♥

Alles Liebe,

eure

Larissa ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.